Aktuelles

Aktuelles

Übergangsfrist endet zum 01.05.2015

Falsche oder fehlende Angaben zu Energieausweisen können mit Bußgeldern geahndet werden.

Was ändert sich zum Stichtag 01.05. ?

Hausverkäufer und/oder Vermieter aufgepasst! Ab dem 01.05.2015 endet die einjährige Übergangsfrist der Energieeinsparverordnung 2014 (EnEV 2014). Demnach können Pflichtverletzungen beim Energieausweis behördlich verfolgt werden und es drohen Bußgelder in Höhe von bis zu 15.000 Euro.

Auch Immobilienbesitzer die von dieser Regel befreit sind (bspw. Gebäude mit Denkmalschutz) haben etwas zu beachten, denn auch sie müssen korrekt inserieren. Der Befreiungstatbestand muss genau kenntlich gemacht werden und zwar mit der genauen Rechtsgrundlage. Sprechen Sie uns gerne auf eine Bescheinigung über die Befreiung von der Energieausweis-Pflicht an.